Show simple item record

dc.contributor.authorBAJON, Philip
dc.date.accessioned2012-01-18T15:16:19Z
dc.date.available2012-01-18T15:16:19Z
dc.date.issued2012
dc.identifier.citationStuttgart, Franz Steiner Verlag, 2012, Studies on the History of European Integration, 15en
dc.identifier.isbn978-3-515-10071-7
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/1814/20000
dc.description.abstractBrüssel, 1. Juli 1965, kurz vor Morgengrauen. Im "Saal der Katastrophen" platzt die Ministerratssitzung über die Finanzierung der europäischen Landwirtschaftspolitik. Aus Protest zieht die französische Regierung ihre Vertreter aus Brüssel ab. Doch schnell wird klar, dass es um mehr geht als nur um Weizen, Milch und Zucker. Es ist der Beginn der bislang größten Verfassungskrise in der Geschichte der Europäischen Gemeinschaften. Mehr als ein halbes Jahr lang führen die Regierungen der Mitgliedstaaten einen "Nervenkrieg" um die Zukunft der wirtschaftlichen und politischen Integration Westeuropas. Am Ende gibt die französische Regierung ihre "Politik am Abgrund" auf und kehrt in die Gemeinschaften zurück. Wie konnte es zu einer solchen Eskalation kommen? Standen die Europäischen Gemeinschaften tatsächlich vor dem Aus? Wer ging am Ende als Sieger aus der Konfrontation hervor? Und warum sind die Folgen der Krise in der heutigen Europäischen Union immer noch spürbar? Unter Rückgriff auf neue Quellen analysiert Philip Bajon diese schwierige Phase auf dem Weg nach Europa.en
dc.description.tableofcontentsDank ................................................... 9 EINLEITUNG ............................................ 11 1. DAS PROJEKT DER EUROPÄISCHEN EINIGUNG .............. 24 2. DIE URSACHEN DER KRISE ............................. 52 3. DER VERLAUF DER KRISE ..............................132 4. DIE FOLGEN DER KRISE ...............................308 5. SCHLUSSBETRACHTUNG .................................332 6. SUMMARY ............................................351 7. RÉSUMÉ .............................................367 ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS .................................385 QUELLEN- UND LITERATURVERZEICHNIS .....................386 REGISTER ..............................................405en
dc.language.isodeen
dc.publisherFranz Steiner Verlagen
dc.titleEuropapolitik „am Abgrund”. Die Krise des „leeren Stuhls“ 1965–66en
dc.typeBooken


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record