Show simple item record

dc.contributor.authorSTANNEK, Antje
dc.date.accessioned2012-09-27T14:16:45Z
dc.date.available2012-09-27T14:16:45Z
dc.date.issued2001
dc.identifier.citationFrankfurt/New York, Campus, 2001, Reihe "Geschichte und Geschlechter", 33en
dc.identifier.isbn9783593367262
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/1814/23978
dc.description.abstractAuf der "Grand Tour" bereiteten sich junge Adelige auf ihr Leben in der höfischen Welt vor. Antje Stannek rekonstruiert die Leitbilder der höfischen Standeserziehung, erzählt einzelne Reisen durch Europa nach und analysiert die Selbsterfahrung der jungen Männer. Sie schildert, wie die Jugendlichen mit ihren Eltern stritten, sich mit Tutoren und Mitreisenden auseinander setzten und das andere Geschlecht entdeckten, und leistet so einen lebendigen Beitrag zur Erfahrungsgeschichte des Barock.en
dc.description.tableofcontents--Theorie und Vorbereitung des Grand Tour 24 --Pro Kontra Diskussionen um die Nützlichkeit von Erfahrung 41 --Cortegiano Honnete Homme Anleitungen fur den Hofrnann? 55 --En Voyage Europäische Reisewege und Berichterstattung 64 --Die Fugger Grafen von Kirchberg und Weißenhor 94 --Die Grafen von Hohenlohe 105 --Die Grafen von Lamberg 120 --Die Grafen von Dernath 153 --Zusammenfassung 159 --Ducaten Scudi Francs Reisekosten und Finanzierung 180 --Tutor zwischen Vater und Sohn Eine ungeregelte Beziehung 197 --Ehre Spiel Trunk Altershomogene Gruppenbeziehungen 215 --Fremde Frauen Geschlechtsspezifische Begegnungen im Ausland 230 --Rückkehr und Ausblick 244 --Verzeichnis der Abkürzungen 296 --Die Prinzen von BraunschweigLüneburg 126 --Die Prinzen von MecklenburgSchwerin 137en
dc.language.isodeen
dc.publisherCampusen
dc.titleTelemachs Brüder: Die höfische Bildungsreise des 17. Jahrhundertsen
dc.typeBooken
eui.subscribe.skiptrue
dc.description.versionPublished version of EUI PhD thesis, 1996en


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record